Mechanik / Verschleiß

Bei Kraftfahrzeugen jeder Art nehmen Autoteile und die Mechanik eine bedeutende Rolle ein. Autoteile zum Beispiel, vom Auspuff bis zur Zündkerze, machen die motorgetriebene Fortbewegung überhaupt erst möglich. Doch überall wo Kräfte wirken, kommt es früher oder später auch bei diesen Bauteilen bzw. bei Autoteilen zu Verschleißerscheinungen. Wenn Sie erkennen, dass die Autoteile an Ihrem Fahrzeug vom Verschleiß betroffen sind, dann helfen wir Ihnen unkompliziert und kompetent weiter.

Hochwertige Autoteile zu fairen Preisen
Ohne Autoteile geht nichts
Geschulte und hoch qualifizierte Fachleute

Autoteile werden durch die Umwelt beeinflusst

Autoteile müssen viel leisten. Zahlreiche Teile sind auch der Umwelt, wie Wind und Wetter oder Streusalz ausgesetzt. Dies trifft insbesondere für die Abgasanlage Ihres Fahrzeugs, umgangssprachlich besser bekannt als „Auspuff“, zu. Der Auspuff ist jedoch mehr als nur das Röhrchen am Heck des Fahrzeugs oder der satte Klang des Schalldämpfers. Auspuffanlagen reduzieren beispielsweise die Lautstärke und den Schadstoffausstoß des Motors. Ebenso werden durch diese Autoteile bzw. Anlagen Fahrer, Insassen und Passanten vor giftigen Abgasen geschützt oder helfen die Abgasgrenzwerte bei der Abgasuntersuchung (AU) einzuhalten. Ist jedoch eine Abgasanlage defekt, so führt dies unter anderem zu einem erhöhten Kraftstoffverbrauch und schadet längerfristig auch dem Motor selbst. Da jedoch der größte Teil einer solchen Anlage schwingend unter dem Fahrzeug montiert ist, ist sie ständig Umwelteinflüssen (z. B. Wasser, Schnee, Eis) ausgesetzt. Das führt schnell zu Rostschäden, Rissen oder gar Löchern. In diesen Fällen reparieren unsere Fachleute die Anlage wieder oder tauschen Sie durch eine neue Auspuffanlage aus.

Dämpfende Autoteile

Wer kassiert schon gerne Schläge? Das mag weder Mensch noch Technik. Aus diesem Grund sind Kraftfahrzeuge auch mit dämpfenden Autoteilen, den so genannten Stoßdämpfern, ausgerüstet. Durch die Komprimierung unterschiedlicher Medien, wie Öl (Öldruckstoßdämpfer) oder Luft (Luftdruckstoßdämpfer) in einem Zylinder dämpfen sie Stöße und Schläge, die auf das Fahrwerk einwirken. Je ruppiger die Straße und je mehr Schlaglöcher, desto stärker werden diese Autoteile bzw. die Stoßdämpfer beansprucht; und eben auch belastet. Kein Stoßdämpfer macht das ewig mit. Ist er jedoch defekt, kann sich der Bremsweg um bis zu 20% erhöhen, der Reifenverschleiß steigt, die Bodenhaftung lässt nach, die Kurvenstabilität des Fahrzeugs geht verloren und sogar Fahrsicherheitssysteme wie ABS oder ESP® funktionieren plötzlich nicht mehr korrekt. Beachten Sie, dass auch Autoteile von Neufahrzeugen und wenigen alten Fahrzeugen gegen einen Mangel oder Defekt nicht gewappnet sind. Unsere Empfehlung: Lassen Sie uns Ihre Stoßdämpfer wie auch weitere Autoteile (z. B. Ölfilter, Kupplung, Bremsen, Reifen) regelmäßig überprüfen und bei Bedarf ersetzen.

Sauber schalten dank Kupplung

Vor dem Schalten ist die Kupplung zu treten. Wer einen Schaltwagen fährt, kennt diese Faustregel in- und auswendig. Was aber, wenn es beim Treten der Kupplung plötzlich nach verbranntem Gummi stinkt? Kupplungen sind grundsätzlich mechanische Vorrichtungen zum Verbinden zweier Wellen. Im Auto trennt die Kupplung Motor und Getriebe voneinander, damit die Getriebestufen (besser bekannt als „Gänge“) ohne Last gewechselt werden können. Diesen Vorgang kennen wir als „Schalten“. Für diese Aufgabe ist die Kupplung mit einer so genannten Kupplungsscheibe ausgestattet, die starker Reibung ausgesetzt und bei jedem Schaltvorgang beansprucht wird. Wenn es plötzlich nach verbranntem Gummi riecht und die Kupplung nicht mehr sauber trennt (erkennbar am „Kratzen der Gänge“ bei voll durchgetretenem Kupplungspedal), ist meist die Kupplungsscheibe verschlissen und muss ersetzt werden. Auch hierfür sind wir bestens gerüstet.

Mechanische Autoteile sind von essentieller Bedeutung

Verbrennungsmotoren sind Mechanik pur. Das beginnt schon mit dem Anlasser-Ritzel, das am Anlasser montiert über die Schwungscheibe den Motor überhaupt erst in Gang setzt. Die Lichtmaschine, meist über einen Riemen angetrieben, liefert bei laufendem Motor den elektrischen Strom für die Verbraucher im Fahrzeug und lädt gleichzeitig die Batterie. Die Wasserpumpe pumpt Kühlmittel am Motor vorbei und durch den Wärmetauscher oder Radiator. So wird sichergestellt, dass der Motor nicht überhitzt. Und doch sind dies nur ein paar wenige Beispiele. Wenn Sie also seltsame Geräusche aus dem Motorraum hören oder sich Ihr Fahrzeug anders als üblich verhält oder anhört, zögern Sie nicht einen Termin mit uns zu vereinbaren. Denn mechanische Bauteile bzw. Autoteile sind für die optimale Funktion Ihres Motors und Ihres Fahrzeugs von essentieller Bedeutung.